It will come easy honey new classical work by ralf christoph kaiser hd sound and full score and parts and music video

€4,66 translation missing: de.products.product.regular_price €6,99
Normaler Preis
In den Warenkorb gelegt! Ansicht Warenkorb oder weiter einkaufen.

Liebe Freunde der Musik und Kunst von Ralf Christoph, heute geht ein neues Musikvideo online: „It will come easy honey“ mit einem klassischen Orchester Stück von Ralf Christoph Kaiser. In dem Video sind Stare zu sehen, die sich über dem Rhein sammeln, um Richtung Süden zu fliegen. Ein sehr eindrucksvolles Bild der Natur und Tierwelt, welches hier aufgezeigt wird. Fast schon wie ein Wunder fliegen die vielen Stare ganz dicht in einem Schwarm ohne sich zu berühren und machen dabei interessante Flugmanöver.
Zu diesem Video gibt es das Klassiche Werk: „It will come easy honey.“ Darin spielen Celli und Brass. Es gibt dieses Stück in zwei Versionen eine Big Version mit Woodwinds zusätzlich zu Cello und Brass und eine Small Version nur mit Brass und Cello. Ihr bekommt hier die Full Score und Parts von beiden Versionen.

Zusätzlich bekommt Ihr das Musik-Video in 1080 Pixel Größe komprimiert für das Handy mit einer Dateigröße von 128 MB und die HD Sound Version mit Flöte und die beiden Versionen small und big als mp3.


Die Noten sind spielbar mit 2 Tubas und 3 Bass Posaunen die den Violineschlüssel

als Bassschlüssel lesen oder 3 Hörnern (Horn in Es, statt dem Violine Schlüssel

einfach als Bassschlüssel lesen) und 2 Celli oder auch in der Big Version mit

Woodwinds 1-4 Celli 2-4 und Tuba 2 und Posaunen 3 oder Hörnern.

Es gibt an manchen Stellen im Stück Akorde die sich aufbauen.

Theoretisch könnten aber die Celli Doppelgriffe spielen, dann ginge es auch

mit 1-2 Celli und die Blech Bläser einstimmig spielen mit einer Tuba und 1 Posaune in der Small Besetzung. Dann kann das Werk auch nur mit 4 Musikern aufgeführt werden.

Wenn Ihr die Woodwinds einsetzt und der Tonumfang gesprengt wird nach oben

oder unten bitte jeweils immer eine Oktave hoch oder runter oktavieren, dann

passt es auch perfekt.

Es können im Brass auch die Hörner zum Einsatz kommen, statt den Posaunen.


Ich wünsche euch viel Freude mit dem Stück, den Noten und dem Film


Euer Ralf Christoph Kaiser

Language
German
Open drop down